Wir haben uns dazu entschlossen, die Selbsttests weiterhin zuhause machen zu lassen, auch wenn sie verpflichtend werden. Grundschulen können dies selbst entscheiden. Wir können die Vorgaben für die Testung räumlich und personell nicht umsetzen, und möchten auch die Kinder nur ungerne der Situation aussetzen, eventuell positiv getestet zu sein und dann vor aller Augen nach Hause geschickt zu werden. Sie erhalten dazu noch ein Informationsschreiben.

Ab dem 19.04.2021 sind die Selbsttests verpflichtend (für alle Kinder und Erwachsenen, die die Schule betreten), wenn die Inzidenz im Stadtkreis Karlsruhe über 100 liegt. 

Für den Wechselunterricht gilt:

Kinder der Gruppe 1 sollen am Montagfrüh zuhause getestet werden.

Kinder der Gruppe 2 sollen am Mittwochfrüh zuhause getestet werden.

Kinder der Notgruppe sollen sich am Montag und am Mittwoch vor der Schule testen.

Die Klassenlehrerinnen werden die Testkits am Freitag mit den Unterrichtsmaterialien austeilen,

Ein negatives Testergebnis ist dann Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung.

Bevor wir die Tests austeilen dürfen, benötigen wir von jedem eine Einverständniserklärung, obwohl Sie diese zuhause selbst durchführen. Dies ist so vorgegeben. Bitte füllen Sie daher die aktuell gültige Einverständniserklärung aus und lassen uns diese zukommen.

Bitte schicken Sie diese uns so schnell wie möglich entweder ausgefüllt zurück oder werfen Sie sie in den Briefkasten der Nebenius-Grundschule ein. Vielen Dank!

Dokumentationsbögen Selbsttests

Hier die Dokumentationsbögen für die 5 Wochen bis zum Brückentag im Mai, die Sie bei uns abgeben müssen, um die Selbsttests zu bestätigen. Bitte geben Sie die Dokumentation Ihrem Kind an den Testtagen in der Postmappe mit in die Schule. Die Klassenleitungen kontrollieren und sammeln sie ein. In der Woche, in der Ihr Kind nicht in der Schule und auch nicht in der Notbetreuung ist, müssen Sie den Bogen nicht abgeben.

Die jeweiligen Gruppen werden montags und mittwochs von den Klassenlehrerinnen abgeholt. Dabei müssen die Kinder die unterschriebenen Dokumentationsbögen vor Betreten des Schulhauses gleich abgeben.
Am besten haben die Kinder die Bögen schon in der Hand.

Wer keinen unterschriebenen Bogen dabei hat, kann nicht am Unterricht oder an der Notbetreuung teilnehmen und muss wieder nach Hause gehen.

Nach aktuellen Informationen handelt es sich bei der ersten Lieferung um folgendes Produkt:
Antigen Schnelltest Hotgen Biotech Novel (Zugelassener Laientest)

Hier zwei entsprechende Erklärvideos :

https://www.youtube.com/watch?v=Z-TkHa7fTP8

https://www.youtube.com/watch?v=Id4C9CMiU-A

 

Für Kinder könnte diese Anleitung verständlicher und motivierender sein:

Augsburger Puppenkiste erklärt Selbsttest