Botschafterin Shirin Tahir Kheli besucht Initiativen zur Unterstützung von Frauen

6.-9. Juni 2008

Botschaft1Vom 6. bis 9. Juni besuchte Botschafterin Shirin R. Tahir Kheli, Außenministerin Condoleezza Rice’s Beraterin für Frauenthemen, in Mannheim, Karlsruhe und Frankfurt diverse Organisationen, die Frauen auf unterschiedliche Weise unterstützen. Zusammen mit US-Generalkonsulin Jo Ellen Powell, die das Programm größtenteils begleitete, besuchte Tahir Kheli die Katholische Familien-Bildungs-Stätte, sowie das Gründerinnenzentrum (gig7), das Frauen bei der Firmengründung hilft. Sie lernte die Mädchenwerkstatt im Interkulturellen Bildungszentrum kennen und sprach mit Jugendlichen des Projekts ‚Changes‘, die ein Hip Hop Musical zum Thema Integration erarbeitet haben. Im Rathaus trugen sich Botschafterin Tahir Kheli und Generalkonsulin Powell in das Goldene Buch der Stadt Mannheim ein und trafen mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz sowie Vertretern der Stadt zusammen. In Karlsruhe besuchten sie das Müttercafe in der Nebenius-Grundschule, eine interkulturelle Initiative für deutsche Frauen und Migrantinnen.Botschaft2

In Frankfurt stand ein Treffen mit Vertreterinnen verschiedener Frauenorganisationen im Amt für Multikulturelle Angelegenheiten auf dem Programm, wo sie einen Überblick über die Aktivitäten im Bereich Integration und Unterstützung für Frauen bekam. Generalkonsulin Powell richtete zu Ehren von Botschafterin Tahir Kheli ein Mittagessen mit führenden Vertreterinnen von Frauenorganisationen in Frankfurt aus und im Anschluss daran besuchten sie die Frankfurter Stadtbücherei, die diverse Programme zur Integration von Migrantinnen anbietet. Tahir Khelis Besuch in Deutschland Botschaft!endete mit einem Treffen des Interkulturellen und Interreligiösen Frauennetzwerks, an dem auch Mitglieder der Frankfurter ‚Windows on America‘ Gruppe teilnahmen. Während ihrer dreitägigen Reise tauschte sich Botschafterin Tahir Kheli in sehr lebhaften Gesprächen mit den Frauen über verschiedene Projekte der Frauenarbeit in den USA und Deutschland aus.