Schulöffnung ab 22.02.2021

Liebe Eltern,

endlich kann ich Ihnen die Pläne für die Schulöffnung zusenden.

Ich sende Ihnen je einen Plan für jede Klassenstufe und einen Gesamtplan für die 1. und 2. Schulwoche. Dieser Plan wiederholt sich, bis eine Neuerung vom Ministerium kommt.

Die Klassenlehrerinnen senden Ihnen noch die Einteilung der Kinder in die frühe oder die späte Gruppe.

Die Kinder der frühen Gruppe sollten schon um 8:25 Uhr direkt in ihr Klassenzimmer gehen, damit der Unterricht pünktlich um 8:30 Uhr beginnen kann.

Die Kinder der späten Gruppe sollten schon um 10:35 Uhr direkt in ihr Klassenzimmer gehen, damit der Unterricht pünktlich um 10:40 Uhr beginnen kann.

Die Kinder der 1. und 2. Klasse kommen über den Schulhof in die Schule.

Die Kinder der 3. und 4. Klasse kommen über den Vordereingang in die Schule.

Ich gehe davon aus, dass die Zusammensetzung der Notbetreuung erst einmal so bleibt. Sie müssen die Kinder nicht erneut anmelden. Kinder, die im Hort angemeldet sind, können nach dem Präsenzunterricht oder der Notbetreuung in den Schülerhort gehen.

Hier noch einige Infos:

  • Die Schüler kommen mit Mund-Nasenschutz zur Schule und tragen diesen, bis sie am Platz sitzen. Während des Unterrichtes müssen die Kinder keinen Mund-Nasenschutz tragen, dürfen es aber.
  • Sobald die Schüler den Klassenraum verlassen sollen sie wieder einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • Beim Betreten des Schulhauses sollen sich die Kinder die Hände desinfizieren.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass die Kinder zuhause noch einmal auf die Toilette gehen, damit sie dies nicht in der Schule tun müssen.
  • Die Kinder sollen auch unbedingt zuhause ein gesundes Frühstück gegessen haben. Während der 90 Minuten Unterricht ist dafür keine Zeit eingeplant.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann wenden Sie sich direkt an die Klassenlehrerinnen.

Ich wünsche allen noch erholsame Tage,

Herzliche Grüße Wolfram Drees